LAOZI, DAODEJING

«Der Mensch folgt der Erde, die Erde folgt dem Himmel, der Himmel folgt dem Dao, aus dem Dao geht alle Natur hervor.»

Die DEUTSCHE QIGONG GESELLSCHAFT e.V.

Sie wurde 1990 als gemeinnütziger Verein gegründet und zählt 2020 mehr als 1.350 Mitglieder,
darunter über 480 von der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. anerkannte Qigong-Lehrende.
Sie verbreitet, fördert und erforscht Qigong als Methode zur Selbstregulation und Persönlichkeitsentwicklung und ist keinem bestimmten Übungsstil verpflichtet.

Aktuelles

15. Okt 2022

Der Medizinier Dr. Larsen ist Begründer des erfolgreichen Konzeptes der Spiraldynamik und derzeit ärztlicher Leiter des Spiraldynamik® Med Centers in Zürich. Nach einer Facharztausbildung zum Allgemeinmediziner und nach ethnomedizinischen Forschungsreisen ( Indien, Tibet, China, Japan und Alaska... weiterlesen

29. Aug 2022

Qigong im Park in Heusenstamm 2022

In diesem Jahr lief die Aktion Qigong im Park zum 12. Mal (1x nur intern für meine Kursteilnehmer*innen vor 2 Jahren). Es ist immer wieder eine bereichernde Erfahrung und wird sehr gut angenommen. Auch kommen immer wieder Anfragen nach laufenden Kursen... weiterlesen

21. Aug 2022

Das erste Sommer-Camp in Wetzlar war ein voller Erfolg. In der ausgebuchten Bildungsstätte der Sportjugend Hessen starteten wir am Freitagnachmittag mit der Vorstellung der Dozent*innen. Zum diesjährigen Thema therapeutisches Qigong gab es mehrere Kurse im Programm. Zusätzlich konnten alle aus... weiterlesen

Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung
18.-20. November 2022
CVJM - Sunderhof, Forstweg 35, 21218 Seevetal

4. Qigong Kongress Hamburg
verschoben auf 30.04. – 01.05.2022
Philosophie- und Praxistage Zur Webseite
Programm (PDF)

Gesichter der Gesellschaft

Über Qigong

Qigong ist ein moderner chinesischer Begriff für eine Vielfalt von Traditionen des kunstvollen Umgangs mit Qi. Qi könnte mit Lebensenergie, Vitalität, Lebendigkeit, Beseeltheit übersetzt werden. Gong bedeutet beharrliches Üben. Qigong ist integraler Bestandteil der jahrhundertealten Chinesischen Medizin, die auf Erfahrungswissen beruht und der Prävention von Krankheiten besondere Bedeutung beimisst und damit die Eigenverantwortung des Einzelnen für sein Wohlergehen betont.