LAOZI, DAODEJING

«Der Mensch folgt der Erde, die Erde folgt dem Himmel, der Himmel folgt dem Dao, aus dem Dao geht alle Natur hervor.»

Die DEUTSCHE QIGONG GESELLSCHAFT e.V.

Sie wurde 1990 als gemeinnütziger Verein gegründet und zählt 2020 mehr als 1.350 Mitglieder,
darunter über 480 von der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. anerkannte Qigong-Lehrende.
Sie verbreitet, fördert und erforscht Qigong als Methode zur Selbstregulation und Persönlichkeitsentwicklung und ist keinem bestimmten Übungsstil verpflichtet.

Aktuelles

14. Apr 2022

Auch dieses Jahr findet wieder der Fan Huan Gong Austausch statt und zwar vom:

10. bis 12. Juni 2022 (von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag)

Anmeldung für die Unterkunft bitte bei:

Seminarzentrum Schloss Bettenburg Manau 22 97461 Hofheim i. UFr. Telefon: +499532503451... weiterlesen

13. Apr 2022

„Eine Welt - ein Atem“ Das ist das Motto am Welt Taiji & Qigong Tag 2022 (WTQT), an dem sich die DEUTSCHE QIGONG GESELLSCHAFT e.V. auch dieses Jahr wieder mit Freude beteiligt. Das Motto macht deutlich: Qigong verbindet die Welt. Gemeinsam wollen wir daher Einblick geben in die große... weiterlesen

13. Apr 2022

Gemeinsam üben, therapeutisches Qigong und vieles mehr...

Das neue Angebot eines Sommercamps in Wetzlar ist eine der seltenen Gelegenheiten im Jahr, sich beim Üben mit den Mitgliedern aus allen Bereichen der DQGG auszutauschen. Neben den organisierten Angeboten, wird interessierten... weiterlesen

Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung
18.-20. November 2022
CVJM - Sunderhof, Forstweg 35, 21218 Seevetal

4. Qigong Kongress Hamburg
verschoben auf 30.04. – 01.05.2022
Philosophie- und Praxistage Zur Webseite
Programm (PDF)

Gesichter der Gesellschaft

Über Qigong

Qigong ist ein moderner chinesischer Begriff für eine Vielfalt von Traditionen des kunstvollen Umgangs mit Qi. Qi könnte mit Lebensenergie, Vitalität, Lebendigkeit, Beseeltheit übersetzt werden. Gong bedeutet beharrliches Üben. Qigong ist integraler Bestandteil der jahrhundertealten Chinesischen Medizin, die auf Erfahrungswissen beruht und der Prävention von Krankheiten besondere Bedeutung beimisst und damit die Eigenverantwortung des Einzelnen für sein Wohlergehen betont.