Sa,19. - So,20.01.2019

Erfahrungen mit den BAFANHUANGONG

In diesem QIGONG - Kurs werden die erste und die zweite BAFANHUANGONG - Übung durch den Heilpraktiker und QIGONG-Lehrer Norbert Herwegh unterrichtet und gemeinsam geübt.

Norbert ist Gründungsmitglied der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V. und ist seit über 20 Jahre als Ausbilder in der Österreichischen  QIGONG Gesellschaft tätig.

Die Übungsreihe BAFANHUANGONG besteht aus acht (chin. BA) zusammengehörigen Teilen, die der Überlieferung nach bereits in der Zeit der „östlichen HAN- Dynastie“ (25 – 220 nach Chr.) entwickelt und gelehrt wurden.
FANHUAN bedeutet:
„Zum Ursprung zurückkehren“, und auch „Zur Quelle zurückkommen“.
Somit sind diese acht QIGONG - Übungen Mittel und Instrumente für Übende, um eine „Umkehr“ oder auch „Rückkehr“, zum einen bei Erkrankungen zum Gesundsein, wie auch zum anderen einen Weg zur Weiterentwicklung in ganzheitlicher Sicht zu beschreiten.
Zum Ursprung und zur Quelle zurückzukehren bedeutet daher im weiteren Sinne, sich auch spirituell weiterentwickeln zu können, weil sich neue, öffnende, empathische und lebenszentrierte  Wege auftun werden, die neu begangen werden können.
Unser QIGONG - Lehrer, Prof. CONG YONGCHUN, hat auf diese ganzheitliche, den Körper, die Seele und den Geist beeinflussende Wirkungsweise der BAFANHUANGONG - Übungen immer wieder hingewiesen und entsprechend vermittelt und gelehrt. Und in diesem Sinne möchte ich als Schüler von Prof. CONG YONGCHUN die Übungen weitergeben.

Noch ein Hinweis zur Organisation:
Wer im Seminarhaus übernachten möchte meldet sich bitte selbst unter
Telefon: 079 61/93 35 50 im Haus Schönenberg an.

Die Seminargebühr ist vor Beginn in bar zu begleichen.

Seminarzeiten: 

Sa. 09:00 - 18:00 Uhr, So. 09:00 - 12:30 Uhr

Zielgruppe: 

Für Alle

Weiterbildung

Veranstaltungsort: 

Tagungshaus Schönenberg
Schönenberg 40
73479 Ellwangen
Deutschland

Kursdauer: 

12,00 UE ( 1UE = 45Min )

Kosten:

150.00€ Mitglieder
160.00€ Nicht-Mitglieder

Anmeldung: 

Fotini Papadopulu
0174/ 99 19 302